2. Februar 2011

Filed under: Aktuelles,Wie müsste Hilfe aussehen? — here @ 00:19

Großbritannien veröffentlicht Gewalttäter…

Großbritannien

Regierung präsentiert Kriminaliätskarte

Die Eingabetafel für Anfrage wegen Personen...

Die Eingabetafel für Anfrage wegen Personen...

Screenshot der Internetseite

www.police.uk: 75.000 Klicks pro Minute

Schwere Gewaltverbrechen, Diebstahl, Sachbeschädigung: Eine neue Internetseite gibt den Briten einen Ãœberblick über Verbrechen und Vergehen in ihrer Gegend. Dem ersten Ansturm der Nutzer war die Website jedoch nicht gewachsen.

London - Wer seinen Ort, die Postleitzahl oder Straße angibt, erhält eine Auflistung aller bei der Polizei gemeldeten Vergehen und Verbrechen des vergangenen Monats – unterteilt in sechs Kategorien und mit Angaben zum ungefähren Tatort. Die Kategorien reichen von “anti-sozialem Verhalten” wie mutwilliger Beschädigung über Diebstahl bis hin zu schweren Gewaltverbrechen.

Seit Dienstag bietet eine Internetseite der Regierung den Briten einen Ãœberblick über die Kriminalität in ihrer Nachbarschaft.

Die Seite Sex Offender

ist demnach die erste landesweite
Kriminaliätskarte“.

Ähnliche Karten existieren bisher nur für einige europäische und US-amerikanischen Städte

wie beispielsweise Chicago.

Die britische Innenministerin Theresa May wies Vorwürfe zurück, die Seite trage zur Verunsicherung der Bürger bei und könne die Immobilienpreise in besonders häufig gelisteten Gebieten in den Keller rutschen lassen.

Wir können Kriminalität nicht unter den Teppich kehren“, sagte sie. Die Seite mit ihren Zahlen und Fakten gebe den Menschen aber ein “echtes Werkzeug”, um zu prüfen, was die Polizei gegen Kriminalität in ihrer Nachbarschaft unternehme, erklärte die Ministerin.

Bei den Briten scheint die neue “Karte der Kriminalität” anzukommen. Bereits nach wenigen Stunden brach die Seite unter dem Ansturm ihrer Besucher zusammen – mit 75.000 Klicks pro Minute. Bis zum Nachmittag lief sie immer noch nicht wieder stabil.

siu/AFP

Quelle: www.spiegel.de 1.02.2011

———————————————————————————————-

Zitat:

Wie mutig und die Sicherheit in der Nachbarschaft wird sich hier einstellen, da alle Verbrecher geoutet werden!

Ob Dieb, oder Sexverbrecher oder Gewalttäter… Räuber …Einbrecher…

Die Bevölkerung kontrolliert und das ist gut so!

Die USA macht das schon seit 2005 und ist sehr zufrieden damit!

Der Durchbruch vor dem

…sich Europas Kinderschänder Kartelle sich fürchten!!!

Donnerstag, 21. Juli 2005

“National Sex Offenders”USA stellen Liste ins Netz

Das US-Justizministerium hat auf einer Datenbank im Internet

  • die Namen und
  • Adressen von Hunderttausenden von Sexualstraftätern veröffentlicht.

Die Täter sind unter anderem

  • wegen gewalttätiger Sexualverbrechen,
  • Verbrechen gegen Minderjährige,
  • verbotenen Sexualkontakten zu Minderjährigen,
  • Kinderpornografie und
  • -prostitution verurteilt worden.

Das Ministerium erklärte, besorgte Bürger könnten neueste Informationen über die Identität und den Aufenthaltsort von bekannten Sexualstraftätern erfahren.

Wegen der hohen Rückfallrate sei der landesweite öffentliche Zugang zu Informationen unverzichtbar, damit Bürger Sexualstraftäter über die eigene Straße oder Nachbarschaft hinaus identifizieren könnten.

Die Website trägt den Titel “National Sex Offenders Public Registry”

www.nsopr.gov

In den USA gibt es nach Angaben der Behörde mehr als 500.000 registrierte Sexualstraftäter. Die Datenbank umfasst derzeit Straftäter aus 22 Bundesstaaten.

Die restlichen Bundesstaaten würden innerhalb der kommenden sechs Monate folgen. Die Datenbank enthält

  • Namen,
  • Details der Verurteilung,
  • Adressen
  • und in vielen Fällen
  • auch Fotos.

Quelle: www.n-tv.de -online 21.07.2005

———————————————————————————————————————————–

Die USA hält es als sehr nützlich und bis heute 2011 bei, also dürfte es sich doch:

Sich präventive Wirkung  erwiesen haben!

Europa werden die Frechheiten der Kinderschänder eines Tages dazu zwingen, weil sie immer sich sicherer fühlen könnte, denn es passiert ihnen ja nichts…

Also Europa wann ziehen wir nach um den SCHUTZ unserer Kinder auf ein Minimum von 4 % zu  erhöhen, der bis Dato 2011  100% beinhaltet. Das Risiko tragen die Kinder alleine in Österreich, Deutschland usw…

———————————————————————————————–
Ist es nicht aller Länder Pflicht, den Betätigungsfeldern von Sexverbrechern den Radius auf ein Minimum zu reduzieren? Damit sie sich nicht mehr so sicher fühlen können, wie heute?

Sex Verbrecher veröffentlicht in den USA…Jetzt auch in Großbritannien
Was hält Europas Politiker davon ab, die Bevölkerung und ganz besonders die Kinder vor Sexverbrechern zu schützen?!

Sex offender
—————————————————————————
Sex Verbrecher veröffentlichen in den USA wird es schon 8 Jahre praktiziert, seit 2005 öffentlich…

Sex Offender- Listen
———————————————————————————
Sex Offender Tracker ….

Sex- OffenderTracker
————————————————————————————-


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum