6. Juni 2012

Hallo Eltern, aufwachen…

Ein liebevoller ohne Sadismus, lebender Mensch kann sich soetwas gar nicht vorstellen

 

Kinderschänder sind sexuell sadistisch perverse Menschen, denen Kinder egal sind...

Noch nicht einmal 20 Jahre alt war der Vater, der seine 1 jährige Tochter bis zu ihrem 3. Lebensjahr vergewaltigte. Und die  damals jugendliche Mutter hielt dem Baby den Mund zu, damit man die Schmerzensschreie von ihrem eigenen Baby nicht hörte, wenn ihr Freund, oder schon Ehemann neben ihr das kleine  Mädchen vergewaltigt hat.

Und das geschehen in Österreich und nicht in Drittländern, oder Russland.  Liebe Leser meiner Seite.

Ich denke ich brauche hier keine einzelnen Details bringen, da diese Schlagzeilen schon Empörung genug auslösen müsste bei allen Lesern, außer denen die solche Sexverbrechen für gut und super empfinden. Da spreche ich von Sextätern, Vergewaltigern die sexuell extrem sadistisch veranlagt sind und nur mehr durch solche Verbrechen einen hoch kriegen!

 Das ist Fakt, auch wenn der Mann mit seiner Frau schläft, wird er in seiner Phantasie die Sexfolter seines Kindes ablaufen lassen um gut im Bett zu sein.

Sind Sie nun nochmals schockiert worden, brauchen Sie nicht zu sein, denn die meisten Kinderschänder sind liiert mit einer Frau, oder Mann und leben beide Arten von Sex, nur die Sex-Phantasie bringt sie  zum Höhepunkt beim Erwachsenen.

Und nicht wie die Experten behaupten:

Alleinstehende Kinderschänder, hätten Angst vor Frauen, nein die wollen nur mit Kindern Sex ausleben müsste es heißen!  Daher nennen sie sich ja auch Girllover oder Boylover und so wissen die anderen Kinderschänder, wo sie was bekommen können!

Oder sie wären in ihrer Entwicklung als Mann im pubertären Alter stehen geblieben,(Star Psychiater Max Friedrich schreibt das sogar in seinen Büchern) das sind Rechtfertigungen für Kinderschänder, sonst gar nichts um Mitleid zu schüren in der Bevölkerung für die Klientel sexuell  sadistisch auf Kinder spezialisierten Sextätern. (Man könnte glauben dass die Sextäter  nur „Streicheltäter“ wären, hört man welch Hymnen die Gutachter-inne bei Gericht für Entschuldigungen erfinden für schwer sexuell gestörte Sadisten –Sexsoziopathen, wie die Kinderschänder sind)

Sie würden verführt werden von Kindern, ist eine der  extrem übelsten Unterstellungen von Experten die sie Kindern gegenüber aussprechen.

Und dass die Kinder PORNO- Sexobjekte wären, daher dem horizontale Gewerbe  der Pornoszene abgestuft wurden somit PORNOSTARS  seien, ist, eine Behauptung, die verboten gehört, da Babys und Kleinkinder sowie Kinder bis 10 Jahre (letztere knapp noch geduldete Ware) in dieser Sexverbrecher Szene  NICHT eingestuft werden darf.

Und die Höchstgrenze an Unkenntnis (Keine Trauma Ausbildung, Keine Ausbildung in Kinder & Jugendpsychiatrie)hat unsere von den Medien hochgejubelte  Nations -Gutachterin Heidi Kastner, ja uns in den letzten Jahren vorgeführt, Fall Barbara Wels- Graz Linz (Wagner Jauregg Krankenhaus)wie krank Psychiater selbst sein müssen, wenn sie behaupten:

Dass Opfer alle nur geistig extrem abartige Sexphantasien hätten(woher bitte wenn sie solche Dinge nicht selbst  erlebt haben?) und sich falsch Erinnern würden, wenn es seine Großeltern anzeigt, einen Ex-Richter und einen noch aktiven Sachverständigen vom Grazer Gericht. Das Gutachten dieser Nations- Gutachterin brachte das Opfer wieder dazu, sich das Leben nehmen zu wollen, weil es daran verzweifelte was diese Psychiaterin ihr unterstellte. Dass alleine ist ein großer Psychiatrie SKANDAL, denn das Wagner Jauregg Krankenhaus  LINZ O.Ö. in einen ganz schlechten Ruf brachte im Umgang mit Kindopfern von sexueller Misshandlung- sadistischer Folter und Vergewaltigungen! (Dieses Opfer gab an vom 5. Lebensjahr bis zu ihrem 12 Lebensjahr immer in den Ferien von den 4 Personen sexueller Gewalt ausgeliefert gewesen zu sein.

Das Opfer wurde am Ende im Wagner Jauregg –Krankenhaus mit einer Überdosis Drogen (Bomben von Medikamenten werden Selbstmord gefährdeten verabreicht(eigenes Wissen) und einer nachgesetzten Narkose ermordet, oder wird es Todschlag? Oder kommt auch da nichts heraus? Die Nationsgutachterin Heidi Kastner hat den Fall Fritzl ihn begutachtet. Und im Falle des Ex-Richters- dessen mutmaßliches  Opfer „Barbara“. Da stimmt doch etwas nicht, oder?

Kinderschänder leben mitten unter uns wie die Made im Speck und erst wenn die Kinder schon die sexuelle Hölle hinter sich haben kommt es an die Öffentlichkeit. Kinderschänder bleiben für immer eine große Gefahr für Kinder in ihrer Umgebung.

Kinderschänder werden geschützt, nicht  unsere KINDER vor IHNEN! Dass ist auch ein ganz großer gesellschaftlicher Skandal, da wir Sex-Verbrecher schützen und die daraus resultieren Kindopfer einfach hinnehmen, trifft es nicht mich und meine Kinder, hält sich das Mitgefühl in Grenzen und die Ignoranz und WEGSCHAU – Gesellschaft  wird hier vorgezogen. Genau diese Mentalität hilft hier noch mit, dass die Kinderschänder so leicht an Kinder rankommen.

34.864 Sexverbrecher standen in den letzten Jahren vor Gericht in Österreich, (das sind max. 2,6%) aber niemand von uns weiß, wo sie sich alle niedergelassen haben, wie sie aussehen, vielleicht lebt der Sexverbrecher und Sexualmörder von Thomas Klinger neben Ihnen und Sie wissen es nicht. Kann leicht der Fall sein! Oder Sie grillen gerade mit einem von denen die ich archiviert habe mit den Zeitungsberichten.

Und wenn man jetzt noch die Kinderschutzzentren Zahlen dazu nimmt so haben wir schon 50.000 Sexverbrecher als Dunkelziffer!

Kinderschutz  eine hohle Floskel?

Kinderschutz eine hohle Floskel?

———————————————————————————————————————

Kinderschutz vor Sexverbrecher –Schutz, müsste es lauten, oder?

Kinderschänder- SCHUTZ vor KINDERSCHUTZ

—————————————————————————————————
So könnte Hilfe für Kinder und Eltern aussehen, was meinen Sie dazu?

INFORMATIVE WEBSEITE

—————————————————————————————————

Wie müsste Hilfe aussehen? Von Anzeigepflicht angefangen das ganze Sozial-System, die Ausbildung neu umgearbeitet werden muss, was Kinder von sexueller Misshandlung Gewalt betrifft!

Wie müsste Hilfe aussehen
————————————————————————————————–
Buchtipp:
TOTE KINDERSEELE, Mein Weg zurück ins Leben…

TOTE KINDERSEELE
————————————————————————————————–
“Sei Lieb zu Berndi” eine sehr schockierende Biografie, wenn man darin liest, dass ein ehemaliger Bundespräsident den Peiniger dieser Frau, begnadigte und die Hochzeit mit einer 14 Jährigen schwangeren erlaubte…. Die kath.Kirche traute das Paar er Lehrer sie sein Kindopfer von sexueller Gewalt….

LESEPROBE
——————————————————————————————————

RÜCKFALLSTÄTER – QUOTEN in Österreich…

Rückfallstäter -QUOTEN
——————————————————————————————————-
Was benötigt man um Kinder schützen zu können? 1. Kennntnis darüber wo die Gefahr von Kinderschändern gegeben ist…

Was benötigt man um Kinder schützen zu können
———————————————————————————————


Ein Kommentar zu “Hallo Eltern, aufwachen…”

  1. ingrid meint:

    seit jahren lese ich die seiten “gegen sexuelle gewalt”.
    seit jahren ist hier zu lesen was man tun KÖNNTE!
    es scheint keinen der verantwortlichen zu interessieren, die politik schaut zu und macht sich deshalb mitschuldig.
    es sind keine bedauernswerten “einzelfälle”, die wären schlimm genug, es geschieht tag für tag, nacht für nacht und ALLE SCHAUEN ZU!
    könnt IHR das überhaupt noch verantworten?
    habt IHR, noch ein gewissen ?
    glaubt ihr wirklich SO kann es weitergehen?
    früher konntet IHR euch hinter:”wir haben es nicht gewußt verschanzen”, ärmlich und verantwortungslos genug.
    jetzt sind seit jahren berichte in den medien zu lesen, viele bücher von betroffenen wurden geschrieben
    jahr für jahr tausende betroffene in den eigenen familien, heimen, WGs, pflegefamilien usw. sind das noch nicht genug?
    hinter welchen fadenscheinigen ausreden versteckt IHR euch jetzt?
    IHR unfähigen realitätsverweigerer es ist zeit zum handeln!
    wo sind die politiker, gesetzgeber, psychologen usw. die endlich sagen, so kann es nicht weitergehen?
    habt ihr kein rückgrad?
    ihr seid selbst mütter, väter, onkel, tanten, freunde von kindern die das recht haben ohne gewalt und missbrauch aufzuwachsen.
    denkt ihr wirklich, unseren kindern kann DAS nicht passieren?
    dann täuscht euch nur nicht!
    HANDELT ENDLICH!

Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum