17. September 2015

Filed under: Aktuelles,Berichte & Artikel — here @ 09:15

Gutachter in Österreich unter schwerer Kritik…

…Gutachter sind die Beistände der Sexverbrecher sie schauen dass die Sexverbrecher frei gehen und was mit den Opfern mit solchen Methoden der Hilfe für ihre Peiniger auslöst ist unmenschlich und führt in den meisten Fällen zu Selbstmord oder Selbstmordversuchen …

WAS SIND SEXTÄTER -GUTACHTEN WERT?

Was sind Gutachten überhaupt wert

Nichts, da alle Psychiater Hellseher sein müssten um eine Prognose zu erstellen. Die meisten Gutachter wollen nur viel verdienen, aber ihre Gutachten lassen schwere Kritiken zu…

Der Schutz für Kinderschänder wird durch Richter, Rechtsanwälte und besonders von Gutachtern pervertiert und den Staatsanwälten. Daher haben Kindopfer von Sexverbrechen auch so wenig Chance einen Prozess zu gewinnen...

Der Schutz für Kinderschänder wird durch Richter, Rechtsanwälte und besonders von Gutachtern pervertiert und den Staatsanwälten. Daher haben Kindopfer von Sexverbrechen auch so wenig Chance einen Prozess zu gewinnen…

Ex-Richter wegen Missbrauch vor Gericht.
Opfer verstarb an Drogencocktail und einer darauf gesetzten unbewachten Narkose genannt „Tiefschlaf“ von dem das Opfer nicht mehr erwachte… Wagner Jauregg Kankenhaus macht so nicht die erste Schlagzeile…

Ex-Richter wegen Missbrauch vor Gericht
Sextäter orientierte Beweisführung ist üblich bei Gutachtern, Richtern und Staatsanwälten, wenn es um Sexverbrechen an Kindern, Frauen und Männern geht.

Krasses Beispiel dazu: der Priklopil Fall, der bis heute noch nicht aufgeklärt ist!

Ohne GUTACHTER Ausbildung  bei Gericht

…dabei ist die forensische Psychologie schwer in Kritik, da sie an Esotherik erinnert, an  Hellseherei grenzt, forensische Gutachter bei Sexverbrechen, absolut nichts prophezeihen dürften, würden sie nicht Geldgierig sind und einen riesigen Markt für sich entdeckt haben..

Da es für forensische Psychiatrie –Gutachter, gar keinen Lehrstuhl gibt, in Österreich.

 

Richter nehmen sie trotzdem, zur Begutachtung, ohne Ausbildung, von Gerichten hofierte u. Bestellgutachter. Die von Richtern u.Staatsanwälten anerkannt werden, als forensische Hellseher-Gutachter.

Anzeigen gegen Männer…

Ich bin, eine Gegnerin von Anzeigen, die konstruiert werden in Scheidungsfällen, um jemandem eins auszuwischen. Mit falschen Beschuldigungen um einer Person zu schaden.

Hier muss es dementsprechende Strafrahmen geben die solche Verleumdungen eindämmen. Ganz vermeiden kann man sie nicht.

Aber das ist wahrlich ein geringer Teil der das macht, um einen Vorteil daraus zu ziehen, der keiner ist, da er ein Bumerang sein kann!

 

Im Maßregelvollzug

Psycho Sanatorien wie: Mittersteig, BEST –Floridsdorf- Wagner Jauregg- Krankenhaus Linz, Asten, Stein, Sonnberg, Mittersteig, Krems Stein, St.Pölten, Hirtenberg,Otto-Wagner- Spital…Leoben,  Wiener Neustart Therapie angeboten und gesonderte Behandlung von Sexverbrechern in diesen Anstalten!

Kassieren ebenfalls sehr viel Geld und die Sextäter fühlen sich untereinander sehr wohl. Sie können dazulernen was sie für die Zukunft besser machen damit sie nicht mehr erwischt werden und erweitern ihren Kinderschänder Bekanntenkreis da drinnen.

——————————————————————————————————–

In diesem Beitrag von Profil wird aufgezeigt:

Gutachter-Wesen liegt im Argen

Das Niveau von Gutachten, die darüber entscheiden, ob Mörder, Vergewaltiger, Droher und Nötiger eine Einweisung bekommen, soll auf internationalen Standard gehoben werden. Denn just im Land Sigmund Freuds liegt das Gutachter-Wesen etwas im Argen. „Anders als in Deutschland gibt es hier nicht einmal einen Lehrstuhl für Forensik“, klagt Psychiaterin Wörgötter, die seit Langem für eine bessere Ausbildung gerichtlicher Sachverständiger kämpft. Inzwischen wurden eigene Lehrgänge eingerichtet, doch der Anreiz, sie zu absolvieren, bleibt gering, solange forensisch-psychiatrische Befunde schlecht honoriert und gering angesehen werden und Richter jedes noch so schlampige Fachurteil ohne Murren zu den Akten zu nehmen.

Künftig könnten Richter und Staatsanwälte per Weisung angespornt werden, sich auf seriösen Sachverstand zu stützen, statt auf gefällige Fließband-Expertisen. Vor allem aber soll der Maßnahmenvollzug auf seine ursprüngliche Dimension zusammenschrumpfen. „80 Prozent der Untergebrachten sind hier nicht richtig“, meint Marianne Schulze, Menschenrechtsexpertin und Mitglied der Reformgruppe im Justizministerium (siehe Interview).

Im oberösterreichischen Asten, wo derzeit 91 Maßnahmen-Patienten untergebracht sind, wird schon jetzt nur noch der Eingang von Uniformierten bewacht. Drinnen gibt es keine Zellen, sondern Wohngruppen. Pfleger, Betreuer, Ergotherapeuten und Anstaltsleiter Martin Kitzberger spazieren in Zivil herum. In die neuen Zubauten sollen 60 weitere Insassen einziehen. Drei Viertel haben eine Schizophrenie-Diagnose: „Petzibub“ stach auf seine schlafende Mutter ein; ein Mann drohte, ein Gericht in die Luft zu sprengen; ein 75-jähriger lebt in dem quälenden Wahn, dass ihm der eigene Bruder das Gewand stehle. Fast alle nehmen Medikamente.

—————————————————————————————————————

Verfahren gegen Beschuldigte: ehemaliger Grazer Richter, Gerichtsgutachter und die Großeltern des nun ermordeten Kindopfer -Barbara  wurde eingestellt…

Missbrauchsverdacht: Verfahren eingestellt
Die Staatsanwaltschaft Wels hat das Verfahren gegen sämtliche Beschuldigte, die verdächtigt wurden, eine  nun 16-Jährige aus Oberösterreich in Graz missbraucht zu haben, eingestellt.

Die Tiefschlaf praktizierende Forensische Klinik Wagner Jauregg -Linz

Kurzzitat von mir, dazu:

Grazer Klinik stellte Verletzungen die von sexueller Gewalt herrühren fest….

Es gab sogar Verletzungen beim Mädchen…

Das Mädchen erlag im künstlichen Tiefschlaf einem Leberschaden.

Kurzzitat von mir dazu:

Barbara wurde eine Überdosis gespritzt durch die verabreichte Narkose zusätzlich zu den anderen Psychobomben die man in diesen Psychiatrien einnehmen muss, verstorben!

Fall Barbara – Wagner Jauregg -Linz

————————————————————————————————-

Obduktion ergab keine Hinweise
Das Mädchen ist im Mai in der Linzer Landesnervenklinik Wagner-Jauregg gestorben. Ein Gutachten kam nun zu dem Schluss, dass die Obduktion der Leiche keine Hinweise ergeben habe, dass den Missbrauchsschilderungen persönliche Eindrücke der jungen Frau zugrunde liegen, erklärte die Staatsanwaltschaft in einer Presseaussendung am Freitag.

————————————————————————————————–

Dazu denke ich:

Wenn ein Mädchen mit 5 Jahren schon sexuelle Gewalt durch Erwachsene erleben musste so gibt es vaginale Vernarbungen die niemand auslöschen kann! Es kann sogar zu einer Beckenverschiebung kommen!

Schreckliche Signale durch die Justiz…

—————————————————————————————————

An Leberschaden gestorben
Das Mädchen erlag im Tiefschlaf einem Leberschaden. Es sei nach mehreren Suizidversuchen in Absprache mit der Mutter in einen therapeutischen, künstlichen Tiefschlaf versetzt worden. Damit habe man sie schützen wollten, so der Spitalsbetreiber gespag.

Vorwürfe gegen Großeltern und Nachbarn
Die 17-Jährige hatte sich Anfang September 2010 einer Betreuerin im Spital anvertraut und angegeben, jahrelang von ihren Großeltern und zwei Nachbarn, darunter ein pensionierter Richter, gequält und sexuell missbraucht worden zu sein.

Anzeige gegen vier Personen
Daraufhin wurde Anzeige gegen die vier Personen erstattet und Untersuchungshaft über die Verdächtigen verhängt. Im Oktober kamen sie wieder auf freien Fuß, nachdem das mutmaßliche Opfer immer mehr Widersprüche in den Einvernahmen aufwarf sowie Gutachten von Sachverständigen erstellt wurden.

—————————————————————————————————

Mein Kurzzitat dazu:

Hier kommt es darauf an wer sie vernommen hat und als Gutachter tätig war. Denn wenn von Sexverbrechern bezahlte Gutachter tätig waren so kann man sich vorstellen, dass hier das Opfer verleumdet und soweit verwirrt wird, dass es nicht mehr weiß was nun stimmt. Gekoppelt mit schweren Medikamenten ist es keinem Opfer möglich noch klar zu denken!

Gutachterin Heidi Kastner.… gab dem Mädchen den Todesstoß mit ihrem Gutachten…
false memory symdome…

Um es kurz zu machen, und Sie werden es erraten haben: Es gibt diese Fantasie-Krankheit

schlicht nicht. Die angeblich wissenschaftlichen Grundlagen, auf welche die organisierten

Missbrauchsverdächtigen verweisen, beweisen alles Mögliche, aber kein

„Falsche-Erinnerungen-Syndrom“ irgendeiner Art

(s.a. www.falsche-erinnerungen.de, Literatur: Rotkäppchens Schweigen v. Martha Schalleck).

Eine angebliche „wissenschaftliche Schule“ der falschen Erinnerungen

an sexuellen Missbrauch erweist sich bei näherem Hinsehen als geschickte

Verteidigungsstrategie cleverer Anwälte und als astreine Propaganda.

Lesen Sie hier was sich unter dieser Falschdiagnose von Gerichtsgutachterin Heidi K. in Wahrheit verbirgt:

Quelle:

Die Frage der Beweise…

Mutter zweifelt nicht an Glaubwürdigkeit
Für die Mutter der 17-Jährigen besteht jedoch an der Glaubwürdigkeit ihrer Tochter kein Zweifel.

Quelle: www.orf.news.at 8.7.2011

———————————————————————————————–

Einer der größten Skandale die sich  die Justiz, das Land O.Ö. leistet!

Es werden die zuständigen Ärzte gar nicht des Todschlags beschuldigt? Was ist das für eine Justiz?

Wurde die Richter und Staatsanwälte gar bezahlt? Wie es heute so üblich ist bei Kinderschänder- Prozessen?Einer korrupten Justiz?

Ein Beispiel aus der Drogenszene:

Wenn neben mir ein gleichgesinnter Junkie stirbt, kann es sein, dass ich bis zu einem Jahr Haft bekomme! Wegen: unterlassener Hilfe, oder des Verdachtes der Falscheinschätzung der Dosis usw… auch wenn der Kumpel von mir in der Nacht sich noch weitere Drogen besorgt hat, bleibe ich als Überlebender der Schuldige! Es können mich auch die Eltern des Junkies anklagen lassen!

Mit was unterscheiden sich diese Tod bringenden  Ärzte, von den Drogenjunkies?

Der Dr. Titel und dass sie selbst keine Drogencocktails einnehmen? Ist das nun ein Freibrief, da straffrei geblieben, um sich so in Zukunft lästiger Zeugen zu entledigen als Kinderschänder?

Welch grausame Signale dieser Fall aufzeigt, ist erschaudernd und macht Angst!

In diesem Kinderschänder -Ring -Fall geschieht gar nichts?

Das ist ein Skandal schon alleine was die Gutachterin Heidi Kastner behauptet hat ist eine krasse das Opfer in den Selbstmord treibende Aussage gewesen. Ein tödliches Gutachten für das betroffene Mädchen Barbara!

Wie heißt es so schön Herr RA Wolfgang Moringer:

„TOTE ZEUGEN SIND DIE BESTEN ZEUGEN, oder nicht?

Sind Sie nun zufrieden, mit diesem Ergebnis,  ihr alle zusammen? Stimmt die Kohle für Sie?

Stolz könnt ihr sein auf eure Arbeit im Fall der gequälten, absolut falsch eingeschätzten Ausage des Mädchens, da es andere Klinikleiter(z.B.: Graz) gibt die dem Mädchen Glauben schenkten.

Ganz Stolz können hier alle sein die ein Sexualverbrechen so vom Tisch fegen, dem Mädchen sogar bis in den Tod nachschreien:

DU LÜGST UND BIST GEISTIG KRANK!

Kein Ruhmesblatt für die Landesklinik Wagner- Jauregg die sich Schadlos hält an dem nun toten Kindopfer Barbara, sie kann nichts mehr erzählen, samt der Leitung dieses Krankenhauses und deren  Ärzten die den Rest hier erledigt haben mit einer Überdosierung durch die Narkose!! !!, oder?

Wie ERKLÄREN Sie das,  normal sterblichen Menschen?

Das kann man dem Wagner Jauregg Landesklinikumlaut Gesetz  vorwerfen

Nach Paragraf 54 Absatz 4 Ärztegesetz ist ein Mediziner verpflichtet, Anzeige an die Sicherheitsbehörden zu erstatten, wenn er in Ausübung seines Berufes den Verdacht hegt, dass durch eine gerichtlich strafbare Handlung der Tod eines Menschen oder eine schwere Körperverletzung an einem Menschen herbeigeführt wurde.

 

Warum man das unterlassen hat wirft ein ganz schlechtes Licht auf diese Klinik. Hat man da mit Absicht das Opfer überdosiert? Ich könnte mir das durchaus vorstellen, da ich als ehemaliger Junkie auch wusste, wann ich mir eine Überdosis gab, welche Folgen das hat, da habe ich aber nur mich gefährdet nicht eine mir fremde Person, der ich helfen hätte sollen, meinen Sie nicht auch?

 

Welch Ekel erregende Begründung des Einstellungsurteil vom Staatsanwalt  in  Wels!

Man könnte sich übergeben, bei so viel krimineller Energie, die hier angewandt wurde, um das Kindopfer zum ewigen Schweigen zu bringen!

Mein Mitgefühl gilt den Eltern, den Geschwistern des Mädchens und mögen Sie entweder weiter kämpfen, oder doch auch so ihren Frieden mit sich schließen können.

———————————————————————————————————————————–

Und in Deutschland wagte es eine gute seriöse Gutachterin das auszusprechen was im Argen liegt so wie in Österreich auch!

Frau Dr. Hanna Ziegert spricht das aus, was sich niemand von den anderen Psychiatern wagen würden…

https://www.youtube.com/watch?v=IcBlL0wMrA0″>Beckmann der Fall Mollah

—————————————————————————————————————————————

Die österreichischen bestell Gutachter, die den Staatsanwälten und Richtern das Urteil auf den Tisch legen…

Dr. Reinhard Haller, Dr. Heidi Kastner, Dr. Bacher, Dr. Wurst, Dr. Friedrich, Dr. Ehrenfried (Verein Neustart) usw.

Zur Vergewaltigung geboren, Fritzl Gutachterin Dr.Heidi Kastner…

Zur Vergewaltigung geboren, Fritzls Psychiaterin im Interview

Das zeigen auch die großen Aufträge, die diese oben genannten Gerichtsgutachter, immer wieder bekommen haben oder heute bekommen. Seriöse Gutachter die sich noch als seriöse Gutachter, bezeichnen können wird man mit der Lupe suchen müssen.

Dr. Hanna Ziegert im Interview
Dr.Hanna Ziegert im Interview“>Dr.Hanna Ziegert im Interview
—————————————————————————————————-
Wie 10,11,12 Jährige Buben ihr Umfeld täuschen, belügen, Kleinere Kinder zum Schweigen bringen und so ihre KInderschänder Karriere schon beginnt…

Wie dann, die sogenannten „Experten“ Psychiater-Psychologen,Sozialarbeiter, in den Wohngruppen von Kinderschänder- Jugendlichen verarscht und vorgeführt werden ist grandios! Und noch immer wird für solche „Therapien“ zum Schutz der OPFER, 802.-Euro, oder schon Über 1000.-Euro ausgegeben im Tag pro Kinderschänder!
Wenn 10,11,12 Jährige

——————————————————————————————————————————————–

Zu Gericht bestellter Gutachter Dr.Haller und Ernst Griebnitz streiten sich um einen Mörder…
Dieser Fall zeigt auf, dass Gutachter auch nur Menschen sind und zu was sie eben dentieren. Und in Wahrheit nichts behaupten dürften, da es sich um falsche Diagnosen handelt, am Ende!(ie richtig aber auch falsch sein könntem)

Gutachterstreit um Ritualmord
——————————————————————————————————————————————————–
Skandal Fall Wagner Jauregg Krankenhaus Linz…

Im Wagner Jauregg Krankenhaus wurde das Sexverbrechens Opfer, mit einem Drogencocktail und einer darauf gesetzten Narkose ermordet worden...

Im Wagner Jauregg Krankenhaus wurde das Sexverbrechens Opfer, mit einem Drogencocktail und einer darauf gesetzten Narkose ermordet worden…

Österreichs Vorzeige  Bestell-Gutachterin Heidi Kastner hat einem Opfer, dem schwere sexuelle Gewalt bei ihren Großeltern widerfahren ist, die sie an die Nachbarn vermietet haben, das Lügen und falsche Erinnerungen unterstellt und somit erneut das Suizid gefährdete Mädchen da hin getrieben
Gutachterin entlastet Großeltern und Ex-Richter

—————————————————————————————————————————————–
Salzburger „Märchen“ -Gerichts- Gutachter…Einer der Wunschgutachter Österreichs in Familiensachen…

Familien Gerichtsgutachter Egon Bachler selbst vor Gericht…

Egon Bachler

———————————————————————————————————————-


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum