19. September 2016

Fußfessel Überwachung NEU…

Fußfessel-Überwachung  NEU …

Sexverbrechen werden so gefördert, was Verein Neustart hier SICH GUT ZAHLEN LÄSST...

Ein kleiner Sonntagsausflug mit kleinen Buben oder Mädchen? Ja, Verein Neustart genehmigt das!

Cartoon©reisingerh. 20010

Zitat aus:

Strafvollzug Fußfessel wird neu ausgeschrieben

 

Kurzer Rückblick: Am 23. August 2010 war der Zuschlag an die Firma Elmo-Tech (diese wurde vom 3M-Konzern gekauft und in diesen integriert) erteilt worden. Die Vergabesumme für drei Jahre Laufzeit inklusive der Option auf befristete Verlängerung hatte damals 2,7 Millionen Euro betragen. Dieser Vertrag läuft nun aus. Spätestens bis August 2016 muss feststehen, wer künftig das „Fußfessel-Paket“ an die österreichische Justiz liefert.

 

3.500.000.-€ kostete die Fußfessel 2006 als sie mit Elm-Tech eingeführt wurde. Mit 18 Häftlingen aus Graz. 2007 behauptete Pressesprecher Zembaty, dass das GPS –System nicht überall verwendbar sei, da wenn Sexverbrecher – Kriminelle durch einen Tunnel führen nicht mehr geordnet werden konnten.

Am 10.9. 2016 schreibt man(Quelle: derstandard.at)

Zitiere:

  von 2.700.000.-€

Ich sage:

egal wie viele Fußfesselträger es gibt 305 Hausarreste gibt es derzeit zu überwachen( Sept. 2016).

So kostet einer von den Kriminellen, nur die Technik: 8852,50€ nur damit überwacht werden kann!

Im Monat kostet die Überwachung, egal wie viele Fußfessel überwachte Kriminelle: 225.000.-€

Im Monat werden Österreichweit im Schnitt: 25 Kriminelle auch Sextäter überwacht(2016).

Kostenpunkt: 1 Krimineller –Sextäter 9000.-€

Im Tag: 1 Krimineller- Sexverbrecher  300.-€

————————————————————————————————————————————

 

Berechnet  von 305 Kriminelle mit Fußfesseln

Nur die Soft- Hardware wird so abgedeckt für einen Kriminellen! (2016)

8.852.-€ im Tag 1 FFT (ElmTech-3M-Konzern)

1333.€ im Tag 1 FFT (Gefängnisleitung Wien, Österreichs) Wenn alle 9 Gefängnisse 40.000.-€  im Monat bekommen so summiert sich das. (480.000.-€) Prechtl sprach von Gewinnen!)

233.-€ im Tag  1 FFT ( Angabe Verein Neustart 2006)

Gesamtsumme für 1 FFT im Tag 10.418.-€

Im Monat kostet 1 FFT  312.540.-€

In einem halben Jahr kostet  1.875.323-€

In einem Jahr kostet 1 FFT 3.750.645.-€

Die Kostenlüge von Verein Neustart. Sie vertuschen die Subventionen und wie teuer diese Geldverschwendung ist.

Die Kostenlüge von Verein Neustart. Sie vertuschen die Subventionen und wie teuer diese Geldverschwendung ist.

Also wie verkündete Verein Neustart dieses untaugliche System für Schwerverbrecher, die so alle, ohnehin bei der Hälfte der verbüsten Strafe frei konmmen würden. Drogendealer weiter dealen, Sexverbrecher weiter ihren Lüsten nach Kindern nachgehen können usw. Da die Kontrolle nur den Heimaufenthalt beinhaltet, technisch so eingerichtet ist!

Kaufen Sie sich dieses Buch und Sie werden staunen was da alles möglich ist und wie belogen der Steuerzahler wird.

Denn die Fußfesselkosten von 25.-€ im Tag für den Kriminellen, (2006) ist inzwischen  auf 22.-€ reduziert worden. Aber in der Realität der Kriminelle circa 7.-€ bezahlen im Tag und die Spanne von 15 Euro der Steuerzahler zusätzlich bezahlen muss!

Das sind Zusatzkosten für den Steuerzahler im Monat: 1 Krimineller 450.-e

In 6 Monaten: 2.700.-€ 1 Krimineller kostet

In 12 Monaten: 5400.-€  1 Krimineller kostet

Das ist die Wahrheit der Kosten für die Fußfessel die KEINE SICHERHEIT vor Verbrechen schützt, nur SCHEIN SCHÜTZT!

——————————————————————————————————————-

 

Ein super BUCHTIPP für jene die das System durchschauen möchten mit den Fußfessel-Überwachungen von Kriminellen...

Ein super BUCHTIPP für jene die das System durchschauen möchten mit den Fußfessel-Überwachungen von Kriminellen…

Melandro Verlag Klagenfurt

305 FFT kosten den Steuerzahler im Jahr 72.907.200.-€

———————————————————————————————————————

In den Gefängnissen Österreichs

Im Tag ein Häftling: 121.-€  (laut Medien 2016)

Im Monat                3630.-€

Im Jahr                 43.560.-€

So viel zur Einsparung durch Fußfessel-Überwachung, wie der Verein Neustart immer behauptet!

————————————————————————————————————————————–

Und am billigsten war und ist die bedingte Entlassung ohne den Verein Neustart Lügenschmus mit Kriminellen! Hältst du dich nicht an die gesellschaftlichen Reggeln bist du wieder da wo du entlassen wurdest, im Knast!

 
Bedingte Entlassung günstiger als Fußfessel
 
———————————————————————————————————————
305 Häftlinge sitzen in Österreich ihre Strafe mit Fußfessel ab…

305 Häftlinge sitzen in Österreich ihre Strafe mit Fußfessel ab

 

Fußfessel Zuschlag an neuen Betreiber verzögert…

Fußfessel-Zuschlag an neuen Betreiber verzögert sich

————————————————————————————————————————————–


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum