17. März 2017

Filed under: Aktuelles,Berichte & Artikel — here @ 10:05

Die hochgejubelte Fußfessel…

Gefängnisleitung spricht sogar von einem Erfolg?

Die Zahlen varieren und die Kosten explotieren bei der Überwachung, die keine ist! Niemandüberwacht die Kriminellen am Arbeitsplatz ein Beispiel: Buch autor Schwaz, wurde in 6 Monaten 3 Mal am Arbeitsplatz überprüft ob er anwesend ist.

Nimmt man den Salzburger Fall her, so saß der mit seinem Freund und Arbeitgeber im Cafe in Salzburg rum am Vormittag. Kam in der Nacht vom Einkaufen usw.

Wenn der Hund; die Fußfessel trägt und Herrli- VERGEWALTIGER Gassi geht, merkt das niemand!!!

Welch lächerliches Gerede, wenn es so wie so wiederkerhende Kriminelle sind, davon wird nicht geredet, wie oft die einzelen Kriminellen diese Stellen durchlaufen früher, oder später.
Das es vielleicht einzelne Kriminelle gibt, die da nicht mehr hin wollen, sei zugestanden. Aber bei Triebtätern denke ich ist es wahrlich Geldverschwendung.

Fußfessel

———————————————————————————————-
Die Verlogenheit -Fußfessel….

Die Verlogenheit Fußfessel

——————————————————————————————————————
Wie leicht die Fußfessel ausgespielt werden kann...

Um zu einer Fußfessel zu kommen…

Um zu einer Fußfessel zu kommen

—————————————————————————————————————–


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum