31. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 19:31

Die kath.Kirche und ihre vielen sadistischen-Knaben-Mädchenschänder…

…die kath. Kirche verschiebt Kinderschänder Priester von einer Gemeinde in die Nächste, wenn jemand sie darauf aufmerksam macht, vetuscht bis es nicht mehr geht, da etwas an die Öffentlichkeit kommt und macht nach wie vor so weiter….

Missbrauchsvorwürfe: Vatikan greift durch

Vorarlberg Vatikan greift durch

 


Michael Tfirst ein ewiger Kämpfer…
 
Michael Tfirst ein ewiger Kämpfer
 

———————————————————————————————————————
Die kath. Kirche und ihre Kinderschänderschar…

Die kath.Kirche und ihre Kinderschänderschar

———————————————————————————————————————


Filed under: Berichte & Artikel — here @ 12:06

Mutter ruft Strache an… Gnade für Sexverbrecher…

Gnade für Sextäter –Mama des Opfers ruft Strache an…

Gnade für Sextäter- Mama des Opfers ruft Strache an

——————————————————————————————————————–

Stieftochter 11 vergewaltigt…

Stieftochter 11, vergewaltigt

———————————————————————————————————————

Wenn das Böse bleibt!

Wenn das Böse bleibt
———————————————————————————————————————


30. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 14:43

Opfer wohnt noch immer am Tatort…

..weil ihr Peiniger ihr das Schmerzensgeld von 5000.-€ nicht bezahlt …

Kann Opfer nicht aus der Wohnung ausziehen…

Opfer muss am Tatort leben

———————————————————————————————————————

Experten die Geldgierige Hellseher sind…

Experten die Geldgerige Hellseher sind

———————————————————————————————————————


29. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel,Wie müsste Hilfe aussehen? — here @ 08:44

Jugendliche Kinderschänder -Vergewaltiger…

Nur unter 14 wäre ein Beschuldigter strafunmündig. Mit 15 gilt das nicht mehr. Einzig die Strafdrohung ist auf die Hälfte herabgesetzt – bis zu fünf Jahre Gefängnis gelten in diesem Bereich. Ein volljähriger Vergewaltiger müsste mit bis zu zehn Jahren rechnen.
15 jähriger Vergewaltiger verurteilt

15 jähriger Vergewaltiger


Dieser Jugendliche wurde verwarnt, da der Richter die mildeste Variante gewählt hat. Um dem jugendlichen Vergewaltiger seine Zukunft nicht zu verbauen.Alkohol bei der Vergewaltigung ist Strafmildernd.

Wenn die Öffentlichkeit ausgeschlossen wird so ist das zum Schutz der Täter, damit die Öffentlichkeit  nicht erfährt wie grausam diese Tat von statten ging! Und wie das Opfer brutal vergewaltigt wurde darf die Öffentlichkeit nicht erfahren, da sonst die Stimmung in der Gesellschaft kippen würde.

Wie das Mädchen mit dem allen fertig wird interessiert die Gerichte nicht. Für dieses Mädchen ist ihr Leben nicht mehr so wie sein sollte. Das ist Fakt. Nach einer Vergewaltigung ist das Urvertrauen zerstört.  Der Selbstwert zerstört und der seelische Schaden für immer bleibt.

———————————————————————————————————————

Die Sex -Aufklärung in Kindergärten: Züchtet Kinderschänder und Vergewaltiger heran…

Sex -Aufklärung, sag mal seit ihr alle Kinderschänder

———————————————————————————————————————
Mehr als Doktorspiele…

Wie Kinder -Sextäter in den Wohngruppen Therapie Sanatorien in 2 Jahren die Verantwortlichen austricksen..

Wie 11,12,13 jährige Sextäter


Ausländische junge Sextäter…

Jugendliche Ausländer Sexverbrecher

———————————————————————————————————————

Wenn das Böse bleibt…

Wenn das Böse bleibt

———————————————————————————————————————
Keine Anzeigepflicht -nur Meldepflicht…

Keine Anzeigepflicht -nur Meldepflicht

———————————————————————————————————————


28. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 17:47

Ein starkes Zeichen eingemottet, von Heimkindern…

Das Land O.Ö. ist kein Kunst interessiertes Land was die Aufarbeitung anbelangt.

Ausstellung über Kinderheime wurde eingemottet…

Ausstellung über Kinderheime wurde eingemottet

———————————————————————————————————————
O.Ö. Wels

Ein Fürsorgefall der sich gewaschen hat…

Ein Fürsorgeskandal der sich gewaschen hat

Ich berichte darüber weiterhin!
Das Opfer ist ein starker junger 28 jähriger Mann, dessen Leben durch seinen Vater zerstört wurde.

————————————————————————————————————————-


Filed under: Berichte & Artikel,Wie müsste Hilfe aussehen? — here @ 17:21

Experten die Geldgierige -Hellseher sind…

…Wenn Gutachter behaupten von einem Sexverbrecher geht keine Gefahr mehr aus, müssen die Opfer einklagen können die durch einen therapierten Kinderschänder zum Opfer wurden.


Wir sind keine Hellseher, sagt,

Dr.Eher muss es wissen und er sagt: …

Aussage  Foto©Kurier 2012

Wenn Hellseher –Experten einen Kinderschänder therapieren…

Was kommt dann heraus?

Ein Kinderschänder –Ring- Produzent und Teilhaber an diesen Grausamkeiten an Kindern ausgeführten-Kindopfer Pranger im Internet! Einer der ein Kinderschänder- Ring- Betreiber ist in Österreich.

———————————————————————————————————————————-

Die Psychiater die aus Büchern ihr Wissen speisten, haben sich seit 1968 nicht mehr fortgebildet, da sie immer noch am Wissenstand von A.C. Kinsey, sich bewegen und die schweren Sexverbrechen an Kindern mit Milde begegnen, und vor allem mit Mitleid, das die Kinderschänder geradewegs ermuntern soll sie fördern, mit diesen Urteilen wie diese Prozesse zeigen.

Bedingte Strafen, nur nicht hart angehen, denn das sind ja nur „Bilderlschauer, das sagte man 1968 auch schon. Da bezogen die Kinderschänder am Schwarzmarkt ihre Heftln mit Sodomie usw. Kinderkataloge von Beate Use, der Freikörperkultur usw. Die eigenen Fotos wenn ich nackt im Sommer vorm Haus turnte.

Wenn man davon spricht, dass der Triebtäter nicht mehr in 15Jahren aufgefallen ist, rührt die logische Weise daher, dass er seine Kindopfer so einschüchtert, dass sie als Kinder nicht sich öffnen! Da sie in Todesangst leben!

Wie Sie hiier durch ein Opfer eines Kinderschänder Ringes erfahren …

Das Mädchen und die Kinderschänder

Die Kind- Opfer werden von allen beteiligten Kinderschändern so unter Druck gesetzt, dass sie sich eher umbringen als reden würden.

Es gibt keine Gesetze, für diese kriminellen Lebenszerstörer, die sie in ihre Schranken weisen würden wie:

  1. Lebenslange Computerüberprüfungen zu Hause, unterwegs das Smartphone usw. und ohne Vorwarnungen! Wie bei der Aufdeckung.
  2. Veröffentlichungen von straffällig gewordenen Sadisten- Triebtätern im Internet.
  3. Jeder Mensch muss erfahren, wo einer dieser verschonten Triebtäter lebt, da sie sich nur an Kinder wenden, die in der Familie, oder in deren Umfeld, von guten Freunden leben.
  4. Wer sich dem verweigert, ist nicht besser als diese unberechenbaren, NICHT kontrollierbaren sadistischen grausamen Sex-Psychopathen.

 

Die Gutachter sind bei diesen Kriminellen die Kasperln mit denen sie sich messen und ihre sadistische Lust auch ausleben, wenn sie ihn so richtig verarschen in der 50Minütigen Märchenstunde, oder?

Dass auf Universitäten (wie in Innsbruck) Kinderschänder, oder Kinderschänder –Lobby die jungen Juristen ausbilden, ist auch nichts Neues mehr, auch nicht mehr zu übersehen.

Einer der es wissen müsste, Dr. Eher, dass keine Therapie greift, bei Sadismus, sondern die Gutachter und Experten von den Sexverbrechern vorgeführt werden, wie in diesem Fall:

Pädophiler trickste die Justiz aus…

https://kurier.at/chronik/oesterreich/paedophiler-trickste-die-justiz-aus/282.938.938

 

 

„Wir sind keine Hellseher“ sagt Dr. Eher hier. Das heißt im Klartext: Sie haben alle gar nichts gegen diese Triebtäter in der Hand, behaupten das nur!

Scannbild ©gekaufter Kurier 28.8.2017

Die Machtlosigkeit gegenüber Sexverbrechern ist hier wieder einmal bestätigt.

Aber man hat die Frechheit und kassiert noch dafür kräftig ab!

Die Psychiater können es natürlich nicht zugeben, dass sie voll und ganz und zwar von allen Sexverbrechern verarscht werden.

Denn sie hängen am Tropf der Geldhähne (der Steuerzahler). Sonder- Psycho- Sanatorien bekommen in Deutschland 1400.-€ pro Tag und Klienten. Dr. Eher mit seiner Begutachtungsstelle wo Sexverbrecher 14 Tage loggieren bekommt bestimmt auch diese Gage im Tag und Sexverbrecher. Das sind doch sagenhafte Honorare die aber weder Kindern noch der Bevölkerung Sicherheit bieten können mit ihren falschen Zukunftsprognosen. Und das ist, ich sage es offen, KRIMINELL und GELDGIER, aber kein SCHUTZ für unsere Kinder oder Enkelkinder.

Wie dieser Bericht im Kurier vom 28.8.2017 (habe ich mir sofort gekauft)uns vorführt!

Dabei ist das kein Einzelfall, es gibt viele Fälle wo die Kinderschänder die Justiz Jahrelang verarscht haben z.B.:

 

In Kärnten der INHR –Vereins Inhaber Roland R. es 10 Jahre die Klagenfurter Justiz vorführte. Das Aussage Video verschwand auf sonderbare Weise vor dem Prozess und tauchte danach wieder auf..

Er bekam 20 Monate und ist im Internet präsent mit seinem Verein der angeblich Fürsorgeämter- „Opfern hilft“.


Der Bad Goiserer Haupttäter Sigfried Z. hat die Justiz Jahrelang vorgeführt nachdem er 1998 zu fünf Jahren unbedingt verurteilt wurde. Er gab keine Ruhe bis nach der letzten Haft. Aber dessen Computer kontrolliert auch niemand, obwohl er Amtsbekannt ist, dass er auch produziert hat.

Kinderschänder-Ring Bad Goisern


MEIN LETZER KLÄGER:

Mein Kläger wurde in Österreich nicht belangt, nur 2012 angeklagt, dann hat er den Namen geändert und war für die Justiz nicht mehr auffindbar, obwohl die gleiche Firma weiterlief nur mit neuem Namen. (Heute hat er keine Firma mehr 3.6.20016 von der Wirtschaftskammer geschlossen worden). Sie krümmten ihm kein Haar. Erst als ich tätig wurde konnte Thailand in Festsetzen und nach 8, oder 9 Monaten Haft in dem schönsten Gefängnis Thailands wieder als bedingt verurteilter Bubenschänder Thailand verlassen! 60.000€   zahlte er dem Gericht im März 2016 bei der Haftprüfung weil er glaubte sich damit freikaufen zu können. Dem wurde nicht stattgegeben, weil die Thailänder wollten über 400.000.-€ von ihm und die hatte er nicht.

Schöner Schaden würde ich sagen, weil er mich unbedingt Mundtot machen wollte.

Wie Sie sehen es gelang ihm nicht.

———————————————————————————————————————
Der effektivste Schutz für Kinder wäre:

Kinderschänder Psychopathen darf man nicht veröffentlichen…

Kinderschänder Psychopathen darf man nicht veröffentlichen

———————————————————————————————————————

Sexverbrechen an Kindern zu legalisieren…

Sexverbrechen zu legalisieren

———————————————————————————————————————


Filed under: Berichte & Artikel — here @ 09:18

Geht es noch deutlicher wie Kinderschänder….

ALLE VERARSCHEN bis hinauf zur JUSTIZ?

Die Psychiater und Experten bloßstellen, dass ihre Hellseherei nicht klappte… So manche Psychiater glauben von sich , sie wären Wunderwuzzis im Gedankenlesen. Denn würden sie das können, würde ihnen höchstwahrscheinlich Speiübel welche Gedanken der Kinderschänder während der 50Minütigen Märchenstunde pflegen.

Meine Herren und Damen Experten ihre Expertiesen sind zu hinterfragen und sollten verboten werden bei sexuell sadistischen Verbrechern. Denn sie kann man nicht heilen geschweige dem ihre Triebhaftigkeit unterbinden!

Wer kann Sexverbrecher kontrollieren? NIEMAND !

Ich denke dieses Beispiel unter tausenden nachsichtigen und die Sexverbrecher in ihrem Tun bestätigenden Urteile und Begnadigungen der Sexverbrecher, die sich dann sagen:

„Hurra, unsere Justiz ist zwar im Arsch, aber auf unserer Seite, die Richter und Staatsanwälte tun mir nichts, da die Psychiater zu uns halten, die uns bescheinigen dass wir so krank sind. (In Wahrheit nur Sadisten sind!)

Sie lachen sich eins, bei allen Urteilen, wenn sie ihre Schow gut rüber gebracht haben, die heute ausgesprochen werden. (Freispruch, Teilbedingte Strafen  von 0 bis 3 Jahren werden Hauptsächlich für Sexverbrechen und besonders für die Kinderschänder ausgesprochen die das Schmierentheater am besten beherrschen,  und Mitglieder der grausamsten Vereinigungen weltweit sind!  Daher stimmen auch die Zahlenspiele nicht die hier veröffentlicht werden.

Und wenn einer Jahrelang nicht auffällt so liegt es daran,

  1. dass sie ihre Opfer grausam bedrohen und Einschüchtern.
  2. Niemand die Sexverbrecher kontrollieren können. Denn dann müsste der Psychiater Tag und Nacht mit ihm zusammensein und bei ihm schlafen!

Das ist doch logisch, oder?

Diese Zahlen stimmen nicht die hier aufgezeigt werden…

Pädophiler trickste die Justiz aus….

Pädophiler trickste die Justiz aus

———————————————————————————————————————


26. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 17:29

Die Grünen in ihrer Art Wähler zu gewinnen…

 

Foto ©presse

Das war noch vor ein paar Jahren in Brüssel

Foto©Brüssel

—————————————————————————————————————————————–

KORRESPONDENZ mit dem Dialogbüro der Grünen!

 

Sehr geehrte Damen und Herren des Dialogbüros der Grünen!

Und darüber sind Sie entsetzt?

 

Wenn das Internet nicht so viele Meldungen hätte, über Ihren EU Chef Cohn Bendit, das Ihr ihm nicht zutraut? Er schrieb   in seinem Buch “Der Basar” darüber wie geil er das fand und sagte das auch in einem Interview.

“DER BASAR” für die damalige Generation ein Hype!

Cohn Bendit sein Buch : Der Basar “ für Kinderschänder geschrieben und beschrieben…

Kinderschänder Cohn Bendit

https://www.youtube.com/watch?v=M0qvkg2nzg8

Gehen Sie einmal auf Kinderschänder Seiten und da können sie fragen, wen sie in der Politik bevorzugen!

Natürlich werden Kinderschänder die Partei wählen, die sich am meisten dazu geäußert hat. Und das sind nun mal die 68iger Generation “die den Sex mit Kindern straffrei haben wollen”, die heute noch unter uns weilen!

Und Uni Professoren die für wenig Strafen sind, am besten gleich Straffrei bleiben lassen.

Österreichs Grüne haben noch nicht den Mut dazu gefunden, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten und auszusortieren.

Und es weiß auch niemand wer, wer ist, daher gibt es den Generalverdacht. Ihr seid doch so gut in diesen Sachen, dass Ihr da euch öffentlich noch nicht distanziert habt lässt euch in diesem Feld erscheinen. Nur bei Menschen wie uns. Da wir betroffene Menschen sind und unsere Täter kennen!

Und Frau Lunacek distanziert sich nicht von Cohn Bendit, das ist was euch auf den Kopf fällt!

Mein Motto:

“Die Wahrheit ist schwer zu ertragen, aber nie so zerstörerisch wie eine Lüge!”

Ihr fällt über mich her? Denkt einmal darüber nach bitte! Nicht ich schade euch sondern ihr euch selbst!

Daher viel Glück bei den Wahlen und Erfolg!

MfG

Reisinger Hermine

—————————————————————————————————————————————–

 

Sehr geehrte Frau Reisinger, Ihr Mail macht uns offen gesagt fassungslos und wir weisen diese widerlichen Unterstellungen auf das Schärfste zurück!

_________________________________________
DRAN BLEIBEN – GRÜNE INFOS FÜR SIE! Wir freuen uns, wenn Sie weitere Informationen über die Aktivitäten der Grünen erhalten wollen. Hinterlassen Sie Ihre Emailadresse unter GRUENE.AT/mitmachen und bleiben Sie in Kontakt mit uns.

DIALOGBÜRO – DIE GRÜNEN – DER GRÜNE KLUB IM PARLAMENT

Dr. Karl Renner Ring 3 . 1017 Wien . Österreich

GRUENE.AT

—————————————————————————————————————————————

Von: „info“ <info@gegensexuellegewalt.at>
An: „Dialogbüro des grünenParlamentsklubs“ <dialogbuero@gruene.at>
Gesendet: Freitag, 25. August 2017 11:34:54
Betreff: Re: Ihr Mail an die Grünen:  Z.H. Grüne Sprecher für Medien Dieter Brosz

 

Sehr geehrte Team Dialogprogramm!

 

Sie machen sich das etwas zu leicht, da ich nur wissen wollte was Sie gegen Sexverbrechen an Kindern machen würden.

Ihre Aufzählung vom Strafrahmen benötige ich nicht, als 23 Jahre lang auf diesem Gebiet, Aktivistin!

Aber ihre Antwort zeigt dahingehend wo die Grünen stehen. Und dass sie zum Schutz von Kindern absolut nichts tun wollen.

Auch nichts verändern. Ja mich wundert es nicht, da die Grünen die Stimmen von Kinderschändern nicht verlieren wollen.

Euer Guru dafür ist der in seinem Buch  “Der Basar “ bekennende Cohn Bandit der auf Kleinkinder und Babys sexuell abfuhr.

Ein guter Freund von Ihrer EU Abgeordneten Lunacek ist, da darf man sich nichts anderes erwarten!

Viel Spaß am Wahlabend! Ihr unterschätzt die Opfer die von eurer Wählerschicht produziert werden.

Keine Mindeststrafen ab 5 Jahren zum Schutz der Kinder ist ein Armutszeugnis.

 

MfG

Reisinger

—————————————————————————————————————————————–

From: Dialogbüro des grünenParlamentsklubs

Sent: Friday, August 25, 2017 10:13 AM

To: info@gegensexuellegewalt.at

Subject: Ihr Mail an die Grünen: Z.H. Grüne Sprecher für Medien Dieter Brosz

 

Sehr geehrte Frau Reisinger,

danke für Ihr Mail, bitte entschuldigen Sie die Antwortverzögerung.

 

Die Grünen wollen bei bestimmten Hasspostings einen Strafrahmen von 6 Monaten bis 3 Jahren. Die Vergewaltigung von Kindern und Kleinkindern ist derzeit nach dem Gesetz mit einer Strafe von 1 bis 10 Jahren zu bestrafen. Hat die Tat eine schwere Körperverletzung oder Schwangerschaft zur Folge, beträgt der Strafrahmen 5 bis 15 Jahre. Hat sie aber den Tod der unmündigen Person zur Folge, ist auf eine 10 bis 20 jährige Freiheitsstrafe oder lebenslange Freiheitsstrafe zu entscheiden.
Beste Grüße vom Team des Dialogbüros
DRAN BLEIBEN – GRÜNE INFOS FÜR SIE! Wir freuen uns, wenn Sie weitere Informationen über die Aktivitäten der Grünen erhalten wollen. Hinterlassen Sie Ihre Emailadresse unter GRUENE.AT/mitmachen und bleiben Sie in Kontakt mit uns.

DIALOGBÜRO – DIE GRÜNEN – DER GRÜNE KLUB IM PARLAMENT

Dr. Karl Renner Ring 3 . 1017 Wien . Österreich

GRUENE.AT


Von: info@gegensexuellegewalt.at
An: dialogbuero@gruene.at
Gesendet: Samstag, 12. August 2017 13:30:22
Betreff: Z.H. Grüne Sprecher für Medien Dieter Brosz

Sehr geehrter Herr Dieter Brosz!

Ich las im Internet http://www.orf.at/#/stories/2402894/, dass sich die Grünen stark gegen Hasspostings einsetzen werden.

Könnten Sie nicht auch gleich eine Anfrage ans Justizministerium stellen:

  • warum Wiederholungstäter-Sexverbrecher mit bedingten Strafen freikommen?

Zwei Beispiele aktueller Fälle:

12 Sexverbrechen an 8 Kleinkindern 3,4,5,Jahre alt und eine Vergewaltigung eines 10 jährigen Mädchens von 2010 bis 2014 verübt.

12 Kleinkinder -1 Kindopfer eines Kindergärtners in Salzburg

—————————————————————————————————————————

30 Mal schon Amtsbekannter Vergewaltiger…

http://www.gegensexuellegewalt.at/2017/08/03/30-mal-schon-amtsbekannter-vergewaltiger/

————————————————————————————————————————–

Was hätte die Grünen, gerne als gesetzlichen Strafrahmen hier bei Hasspostings im Netz festgelegt, was schwebt ihnen da vor?

Und die Höhe für Vergewaltiger von Kleinkindern und Kindern, was denken die Grünen hier, als Strafrahmen, oder passt hier der Rahmen?

Nur zwei simple Fragen an Sie, bzw. die Chefinnen der Grünen

Mit Freundlichen Grüßen

GEGEN SEXUELLE GEWALT

Privatinitiative v. Aktivistin

www.gegensexuellegewalt.at

Reisinger Hermine

Schulsteig15

9500 Villach

—————————————————————————————————————————————–

 


25. August 2017

Filed under: Berichte & Artikel,Wie müsste Hilfe aussehen? — here @ 16:38

Das Märchen von den „Konsumenten“ im Netz…

Wenn man nicht wüßte, dass unter den Sexualwissenschaftlern Kinderschänder sind,  mit welchen Mitteln diese Sexualwissenschaftler- Psychiater und Therapeuten die Sexverbrechen an Kindern entschuldigen, müsste man sie hinterfragen!

Und das tue ich schon seit Jahrzehnten. Denn die Kinderschänder selbst wiedersprechen den Sexualwissenschaftlern.

  1. Wir sind nicht krank!
  2. Wir wollen den heteros und Homosexuellen gleichgestellt werden in unseren Rechten!
  3. Sagen und fordern die Sexverbrecher auf öffentlichen Informationsseiten im Netz. (Krumme 13)2005

„Stoppt die Kinderschänder“ Autor Alexander Haide 2003

Ein sehr informatives gutes Buch, dass die Anfänge der „Bekämpfung“ von Sexverbrecher im Netz aufzeigt, und das Österreichs Fahnder- Justiz keinen Finger rührt,(bis heute 2017) da frage ich mich warum?

Wir haben viele Kinderschänder- Vereinigungen in Österreich…

Die Kinderschänder kennen sich alle untereinander! Das weiß man schon, seit den 68iger Jahren. Früher aber auch heute noch, Mund zu Mund Probaganda,war die Post die Verbindung, ab den 80iger Jahren das Internet.

Es gab in Österreich zwei mutige Journalisten die mit BKA Wiesbaden zusammen arbeiteten, da Wien kein Ohr dafür hatte. Ein Fall Jiri K. wurde in Österreich nicht belangt, obwohl der Justiz Tatsachen vorgelegt wurden, nach Deutschland gelockt in einem Hotel von SAT 1 Akte 04, vor laufender Kamera verhaftet, bekam in Deutschland 2 1/2 Jahre Haft. Ist lange schon wieder frei und arbeitet bestimmt in dieser Branche Mädchen-Modelfotograf weiter, oder in einem ähnlichen Zweig. Aber es betrifft bestimmt Kinder mit denen er handeln wird. Sie hören nicht auf bis sie sterben!

 


Ich kaufte mir heute News wegen dessen Schlagzeile:“ Darknet Die Kinderschänder“

 

 

Der Bericht in NEWS Nr. 34  25.8.2017

Darknet Die Kinderschänder

 Wie kranke Männer in Österreich und Deutschland Kinder über das Internet ködern und missbrauchen.

Ich weiß das alles was da drinnen steht aus den Medien, aus Recherchen und durch Opfer von Kinderschänder- Ringen die sich auf den Kindopfer-Pranger-Plattformen austauschen und als Mitglieder sich emporpeitschen in der Hirachie der brutalsten Kinderschänder der Welt!

Es wird der Wiener Fall zitiert darin der seine Kinder einen Jungen und ein Mädchen von Baby an sexuell misshandelt, vergewaltigt usw. hat. Der 28jährige Vater der seine Kinder an weitere Kinderschänder verliehen hat.

Zu diesem Bericht muss ich sagen:

Die Berichte werden einseitig und Sexverbrecher lastig formuliert.

Man fragt Sextäter –Therapeuten zu diesem Thema und wie so schön hieß es der 28jährige wurde auch als Kind vergewaltigt, er hätte noch die Gelegenheit seinen Peiniger anzuzeigen, warum tat und tut er das nicht? Weil es vielleicht gar nicht stimmt?

Das nur Entschuldigungsfloskeln von Gutachtern und Therapeuten sind?

Dann gibt auch Psychotherapeut Michael Schreckeis zu, dass er von seinen Klienten verarscht wird. Indem sie die Therapien schwänzen, aber dann eine Bestätigung haben wollen von ihm, im Quartal für das Gericht. Er sogar bedroht wird von seinen Klienten, wenn er ihnen keine geben will.

Die Lügengeschichten die ihm die Sexverbrecher auftischen müsste doch inzwischen jeder Therapeut und Sozialarbeiter durchschauen können. Dass Sadisten diese Art Demonstration einen Lust kick gibt ist ganz klar. Du bist mir ausgeliefert, nicht ich dir, lieber Dr. Sowieso, sagen Sexverbrecher sich. Ihn ihren Freundeskreisen lachen die Triebtäter sich krumm und deppert, über so viel Blödheit der Psychiater und Sozialarbeiter &Co. die glauben das was sie aus Büchern kennen wäre mit der Realität vereinbar.

Jede Woche eine Std. Therapie wer macht den das? Kinderschänder haben da besseres zu tun! Genauso haben sie einen Kick dabei wenn sie nach der Std. zu Hause oder übers Smartphone ins Netz gehen und das nächste Kind aufreißen. Das wird er dem Psychiater nicht auf die Nase binden. Denn er ist ja nicht doof. Und wie Psychotherapeut Schreckeis selbst sagt, dass er ausgetrickst wird. Ja was ist das sonst?

Wenn Kinder und jugendliche Sexverbrecher schon alle hinters Licht führen…

Der Psycho -Markt ist unüberschaubar…Ohne Erfolge!

Aber 1000.-€ im Tag kostet ein Sextäter in Therapie…

„Mehr als Doktorspiele“ Kinder und Jugendliche die, ihre Schwestern, Nichten, Neffen vergewaltigen, zu Sex- Spielen zwingen, die späteren erwachsenen Kern- Triebtäter.

Wie Sexverbrecher Jungs, in einem deutschen Sanatorium -Wohngruppen Therapie- Zentrum, die Sozialarbeiter, die Experten Psychiater und Therapeuten super hintergehen in den 2 Jahren Therapie.
Wie 10,11,12 Jährige die Psychiater verarschen

 
Diese Psychotherapien sind zwar für die Psychiater und Therapeuten sehr Einkommensstark, da es besondere Therapien sind,  für die Sexverbrecher Lachnummern, aber die Opfer benötigen würden, aber nicht bekommen.

 

Herr Psychotherapeut, Michael Schreckeis, haben Ihnen Fahnder noch keine Aufkärungsstunden gehalten, dass man ohne eigene Produktionen im Netz nichts bekommt?

Auf keinem der Kindopfer –Pranger Seiten weltweit! Daher hören Sie auf von Konsumenten zu sprechen!

Beispiele dazu:

KTZ Runder Tisch: Kindervergewaltiger: Gefängnis oder Therapie Dez.2013

 Kriminalbeamter –Sexverbrechen im Internet…

Erwin Rogi:

Das Problem ist, dass es dafür einen Markt gibt.

Das heißt, wer in Villach, Paternion oder Ferlach auf so eine Seite geht, muss bereits selbst Bilder oder Videos geliefert haben?

 

Erwin Rogi:

Man muss zumindest einmal etwas eingeben, damit man in die Szene hineinkommt. Das ist richtig.

Wir dürfen das nicht, die Polizei kann nicht als Agent Provokateur anbieten.

 

ORF-Radio Kärnten 2005 „Wehrlos im Netz“

Red. Dittmar: das was ich meine sind Konsumenten

Reisinger: Die Konsumenten sind auch potenzielle Kinderschänder. Da sie, wenn sie in diese Zirkeln eintreten wollen eigenes Material mitbringen müssen. Das heißt, ich muss eine Straftat begehen, damit ich da hineinkomme in diese Zirkeln, ja? Ja, das sind kleinere Zirkeln mit 18 000 Registrierten, höhere weiß ich nicht, hier ist die Summe höchstwahrscheinlich unendlich hoch, ja. Es gibt Sammler die besitzen, die 1,5 Millionen Bilder gesammelt haben, soweit ich das weiß. Und ich denke die Zahlen sind sehr hoch und hinter jedem Bild egal wie harmlos es aussehen mag sind schwere Verbrechen an Kinderseelen und Vergewaltigungen, Folterungen und Quälereien und zwar sadistische Quälereien, stecken da dahinter. Die ersten Fotos sind immer harmlos, aber man will immer mehr und da fängt es an, mit der Gewalt.

Red. Dittmar: Dankeschön.

Jetzt die Frage an die Kriminalisten, an die Sachverständigen, ist das eine Entwicklung, die erst mit dem Internet sozusagen begonnen hat, zu explodieren? Hat sozusagen das Internet diese Entwicklung forciert oder hat es diese Entwicklung schon vorher immer gegeben in einem beträchtlichen Ausmaß und sie hat sich entscheidend verändert, nur ist sie nicht so bekannt geworden in der Öffentlichkeit in der Gerichtsbarkeit und bei der Exekutive.

BIsp. Jank: Ja, die Welt der Kinderpornografie hat sich selbstverständlich in einem rasanten Tempo verändert auch durch das Internet. Es war die Technologie zum Erstellen und speichern und zum Handeln und austauschen von digitalen Bildern hat einen dramatischen Preissturz erlebt und selbstverständlich nützen auch Pädophile und Pädokriminellen diese Gelegenheit aus und die sind 1. technisch versiert zum Teil und man muss auch sagen, dass sie Großteils auch einer sehr intelligenten Schicht entspringen.

Und ich bin dankbar für den Einwurf von der Frau Reisinger, wo sie eben gesagt hat, die Pädos oder Pädokriminelle -Pädophile müssen sich zuerst strafbar machen um wieder weiteres Material zu erlangen. Und gerade das ist in unserem Bereich die große Problematik, weil eben der Provokateur gesetzlich in diesem Bereich nicht erlaubt ist. Und diese Pädophilen oder Pädokriminelle checken sehr wohl sofort das Umfeld ab, wie weit kann das Gegenüber mir Tatenmaterial bringen, bevor da nicht wirklich relevantes Bildmaterial angeboten wird, erhält man hier überhaupt keine weiteren Adressen auf Servern wo weiteres Bildmaterial liegt. Und wenn etwas vorweg angeboten wird, dann sind das die Sachen die schon seit Jahrzehnten im Umlauf sind und das sind genau diese eingescannten Fotos die man immer wieder gerne, die einem immer wieder unterkommen, wie seinerzeit von sogenannten Lolitamagazinen eingescannt worden sind.

Das darf aber nicht darüber hinweg täuschen, dass in letzter Zeit gerade wieder sehr viel neues Material auftaucht, das heißt: Kindermissbrauch findet jetzt unmittelbar statt.

Das waren Fahnder die mir bestätigten, in öffentlichen Auftritten die ich machte, dass wenn man nichts hat, auch dort nicht Mitglied werden kann! Vielleicht hat sich das bis Salzburg noch nicht herumgesprochen Herr Michael Schreckeis, weil ja auch Richter unter den Kinderschänder -Ringen beheimatete sind.

Auch Buben und Mädchenschänder die Kinderschänder –Ring-Mitglieder waren sagen das:

Ohne eigene Sexverbrechens-Produktionen, vor der laufenden Kamera produzierte mit sich drauf, gibt es nichts in den bevorzugten Unterforen, der Kindopfer-Pranger –Webseiten geführt von Kinderschändern.

Es ist ein Billiarden Geschäft heute 2017 auch an der Börse wird damit gehandelt! Stellt illegalen Waffenhandel und Drogenhandel schon in den Schatten.

Ich durfte Menschen kennenlernen aus dem Bad Goiserer- Kinderschänder- Ring, der heute bestimmt noch besteht. (andere Jungs) Vernetzt zur ganzen Welt, Tatorte Hotelzimmer in Tschechien usw. das eigene Haus.

Psychotherapeuten wie Michael Schreckeis verniedlicht diese Szene der brutalsten Kinderschänder die diese Welt aufbietet auch in Österreich tätig sind und verschlüsselt ihre Straftaten verschicken! Ja die Computer werden wie Maschinen dafür aufgemotzt auf den neuesten Stand gebracht. Geldverkehr und alles muss Blitzschnell gehen Wechsel von da nach dort und immer ausländische Server, aber auch inländische Server sind keine Kostverächter wo dann der Finanzminister auch noch mitschneidet.

Ja an Sexverbrechen verdienen sehr viele und einer davon ist der Staat. Die Vereine, die dafür eingerichtet wurden, Sexverbrechern das Leben so leicht wie möglich zu machen. Kinderschänder kennen sich eben! Fürsorgeämter sind hier dreh und Angelpunkt, bei ihnen laufen die Fäden zusammen! Verein Neustart und Männervereine sind die Nutznießer daran und die Opfer sind die Verlierer in diesem dreckigen System.

Das Kinderschänder –Darknet

https://www.news.at/a/darknet-7580635
Die Sexual-Wissenschaftler , Psychiater für Sexverbrecher dreschen schon seit den 68iger Jahren die gleichen Floskeln über Sexverbrecher. A.C. Kinsey der Vorbetter und Sexwissenschaftler hat 60 Kinderschändern zu wissenschaftlichen Zwecken Babys und Kleinkinder sowie Kinder sexuell misshandeln lassen und wenn Babys weiten als Orgasmus deklariert und in seinen Büchern veröffentlicht. Und diese Floskeln predigen die Wissenschaftler 2017 noch immer, als Entschuldigung für schwere sexuell sadistische Quälereien, Folterungen und vergewaltigungen von Babys, Kleinkindern und Kindern bis 10Jahren. Darüber sind die Kinder zu alt. Aber für den Markt noch vermarktbar.

BITTE MERKEN SIE SICH: Es gibt keine KONSUMENTEN, nur Produzenten von Sexverbrechen an Kindern für die Webseiten von Kindopfer-Prangern!

Kinderpornografie Konsumenten zeigen verschiedene Auffälligkeiten.

Kinderpornografie Konsumenten zeigen verschiedene Auffälligkeiten
———————————————————————————————————————————

Wehrlos im Netz

Wehrlos im Netz


Von den Fahndern Wiesbaden der Brutale genannt!

Eine Dokumentation von einem Opfer das in einem Kinderschänder -Ring verliehen wurde und deren Peiniger sagte dem Interview zu und er sagte auch: Das keiner etwas bekommt, wenn er nicht selbst produkte anbietet mit sich drauf…

 

Das Mädchen und die Kinderschänder


Sexverbrecher als Mitglieder, in den grausamsten Blogs- Kindopfer -Pranger Seiten, die eine Gesellschaft zulässt, im Internet

Sextäter als Mitglieder in Sexverbrechensblogs -Webseiten

—————————————————————————————-


Filed under: Aktuelles,Berichte & Artikel — here @ 11:09

Österreichs Justiz ist von Sexverbrechern unterwandert…

In Österreichs Justiz tummeln sich Kinderschänder…

 

320 Staatsanwälte hat Österreich, die Sexualwissenschaftler und Psychiater von „KEINE TÄTER WERDEN“ stellten fest dass jeder 4.Mann sexuell auf Kinder sich orientiert.

So sind davon 80 Staatsanwälte sexuell abartig auf Kinder fixiert.

1700 Richter davon sind 425 Richter auf Kinder sexuell fixiert.

9000-10000 Gutachter für die Gerichte: Davon sind 2250 – 2500 Gutachter sexuell abartig auf Kinder fixiert.

6100 Rechtsanwälte, davon sind laut Wissenschaftlern Deutschland, 1525 Rechtsanwälte sexuell abartig auf Kinder fixiert.

2.200 Rechtsanwaltsanwärter davon 505 Rechtsanwaltsanwärter sexuell auf Kinder fixiert.

 

So wären in der Justiz:  2580 Kinderschänder angestellt und geduldet!

Der Sexualwissenschaft muss schon glauben können, oder auch nicht wenn es um Aufdeckung geht?

——————————————————————————————————————————





© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum