11. August 2017

Skandal -Kindergarten- 12 Vorfälle 8betroffene Kleinkinder…

Kindergarten in Salzburg Land lässt Kindergärtner trotz Gerüchten in Neumarkt am Wallersee, weiterarbeiten…

Foto©heute Mittag ORF

Jüngstes Opfer war 3 Jahre alt!

18 Monate  bedingt, für 12 Vorfälle an 8 Kleinkinder und 1Fall 10jähriges Mädchenopfer, und eine Geldstrafe von 2.160.€ ein Schandurteil des Salzburger Richters Christian Ureutz u. Staatsanwalt Andreas Allex .

Ein sexuell sadistisch veranlagter Triebtäter und Wiederholungstäter und er steht auf Kleinkinder!!! Vielleicht sucht er sich jetzt eine Frau mit Kleinkindern? Wer weiß das schon? Es gibt ja keine Warnseiten für Kinderschänder, man warnt niemanden vor ihnen, wenn Sie das tun, werden sie bestraft.

 

Ich empöre mich immer über solche Schandurteile wie dieser eines Kindergärtners: Salzbug Land Neumarkt am Wallersee, ein Kinderschänder der seit 7 Jahren unbeirrt Kleinkindern sexuell Misshandlungen aussetzte, sie vergewaltigen durfte, da man die Gerüchte nicht ernst nimmt! Und man Sexverbrecher noch immer schützt! Ihnen alles zu Füßen legt, was für sie ntwendig ist, um milde Urteile zu erlangen!
Ich bin immer wieder darüber entsetzt, Ihr auch?

Dieser Kindergärtner arbeitet nun im Einzelhandel. Liebe Eltern prägt euch sein Gesicht ein!

Foto©Heute.at

Laut neuesten Meldungen

Es sind 12 Vorfälle an 8 Kleinkinder von 3 ,4,5, Jahren und 1 Mädchen mit 10 Jahren 2013 von ihm sexuell misshandelt und einige davon vergewaltigt wurden.
Er geht heute frei mit einer bedingten Strafe von 18Monaten! Und einer Geldstrafe  2.160.-€....

Seit 2010 Amtsbekannt!

 

18 Monate für 8 Kleinkinder und 1, 10jähriges Mädchenopfer bedingt und eine Geldstrafe von 2.160.€ ein Schandurteil des Salzburger Richters Christian Ureutz & Staatsanwalt Andreas Allex.

Kindergärtner am Weg zum Prozess mit seinem RA

ORF heute mittag©reisingerh.2017 11.8.

Ein Amtsbekannter, mehrmals auffälliger Wiederholungstäter…

Vom 18.Lebensjahr (2010/2011/ war dieser sexuell sadistisch veranlagte Triebtäter (Mädchenschänder) schon Amtsbekannt. Er hat im Ausbildungsjahr zum Kindergärtner ein Mädchen sexuelle Gewalt angetan.

Mit 21 Jahren (2013) vergewaltigte er ein 10jähriges Mädchen.

Der letzte Fall war 2014 und nun bekam er:

18 Monate bedingte Strafe und eine Geldstrafe von 2.160€

 Das Verfahren gegen diesen damals 22 jährigen Kindergärtner wurde schon einmal vom Salzburger Gericht eingestellt!

Die Opfer waren 3,4 5 Jahre alt, als der, damals 22jährigen ausgebildeten Kindergärtner, sich sie für seine sexuell abartige Befriedigungen und 2 Kinder schwer sexueller Gewalt aussuchte. Und das des Öfteren.

Schwere sexuell sadistische Gewalt hat er an zwei Kindern mehrmals ausgeübt und auch sexuelle Misshandlungen von 11 Kindern, Buben und Mädchen des Kindergartens in Salzburg Neumarkt am Waller See.

Richter Christian Ureutz sprach auch ein Berufsverbot aus.(Für wie lange? 5 Jahre wie bei den Richterkollegen die Sexverbrechen- Beweismaterial auf ihren Arbeitscomputern haben?

Und eine Pflichtanordnung: zur psychotherapeutischen Behandlung. (Die sinnlos ist, bei einem eingefleischten Kinderschänder, der auf Kleinkinder steht.)

Der gefestigte Kleinkinderschänder darf nicht mehr mit Kindern arbeiten. Ist ein Hohn, da er durch die Flüchtlinge alleinreisen Kinder zur Verfügung hat und das zu Hauf. Er überall auf Kinder zugreifen kann, da er unerkannt in der Menge untertauchen konnte. Niemand kennt sein Gesicht. Er saß ganz locker in dem Gerichtssaal, weil er wusste:

  1. Stelle ich mich selbst erneut der Justiz, gehe ich frei!
  2. Gebe ich alles zu
  3. Und kann ich eine Therapie beim Verein Neustart, oder einem Männerverein vorweisen bekomme ich, wenn es dick hergeht, eine bedingte Strafe.
  4. Das wird mir alles als Reue anerkannt und ist Strafmildernd, dass wissen die heutigen Kinderschänder die sich im Internet alles an Erfahrungswerten holen können in ihren Plattformen die es gibt wie die krumme13.org &Co. bekommen kann.
  5. Die Richter waren bis heute nachsichtig, warum sollten sie das heute nicht sein, mit mir?
  6. Rechtsanwälte geben ihnen die restlichen Tipps um frei zu gehen!

Alles zum Vorteil eines  Sexverbrechers. Er steht hauptsächlich auf Kleinkinder da er bestimmt damit rechnet nicht aufgedeckt zu werden. Vom Berühren im Geschlechtsteil und sich selbst sich einen runterholen angefangen bis hin zu Vergewaltigungen von 5 jährigen Mädchen hat dieser Triebtäter in seinem Kinderschänder Schema!

Als er 2014 aufgedeckt wurde, dass er ein Mädchen unsittlich berührte. Gerüchte es gab, wurde er vom Dienst im Kindergarten frei gestellt, nach 4 Monaten wurde diese Suspendierung wieder aufgehoben und er arbeitete dort weiter, und das Verfahren gegen ihn eingestellt.

2016 stellte er sich selbst der Kriminalpolizei und zeigte sich selbst an.

Nach 13 Vorfälle und 8 zerstörten Kinderseelen-erwachsene Menschen.

Und das war für dieses Schandurteil ausschlaggebend. Was die Eltern dazu heute sagen, das frage ich mich schon!

Die Eltern erzählten der Salzburger TGZ vorher:

Das ihre Kinder Schlafstörungen haben, Ein Bub will sich seither auch nicht mehr von seinem Vater angreifen lassen. Er kann sich auch nicht vor anderen umziehen, Er sperrt sich aufs Klo ein.

Eine andere Mutter erzählt:

Ihre Tochter wollte nicht mehr in den Kindergarten gehen, das Duschen vor anderen sei ihr peinlich gewesen.

Eine andere Mutter wandte sich schließlich an ein Kinderschutzzentrum.

Einige Opfervertreter haben Schadensersatzansprüche in Höhe von 1000.-€ und 5.000.-€ gestellt.

Ich weiß:

Die Kleinkinder können ihren seelischen Schaden noch gar nicht bemessen, weil sie noch keine Auswüchse daraus erkennen können. Die Seele ein Mechanismus ist, die den Schmerz, die Trauer um die verlorene Kindheit, die brutale Gewalt seelischer Art, erst viel später  dosiert für den betroffenen Menschen passend, frei gibt. So mit 28, 29,30 Jahren(bis auf wenige Ausnahmen) darüber richtig reden zu können.

Alles was unter Angstbesetztheit ausgesagt wird, enthält nie die ganzen grausamen fiesen Taten eines Kinderschänders, wie er alles einfädelt, um Kinder erpressen zu können und dann leichtes Spiel mit den Kindern zu haben!

Kinderschänder egal wer oder was sie sind, sind Sadisten!

Und Kinder haben immer vor ihrem Peiniger Angst! Solange sie nicht einen sicheren Ort finden und das berechtigt!

Weil sie von den Triebtätern eingeschüchtert werden von Freunden, der Familie des Triebtäters, vom Triebtäter selbst um sie entweder von einer Anzeige abzubringen oder in den Wahn zu treiben.

Alles  war schon da, ist hier möglich!

Und das unter den Augen der Justiz!

 

Selbstanzeige Kindergärtner vor Gericht…

Selbstanzeige-Kinderschänder vor Gericht

———————————————————————————————————————————

Ich zitierte nach Medienberichten im ORF und den Medienberichten! Text© reisingerh.2017 August 11.

————————————————————————————————————————————
Haarsträubende Begründungen bei Gericht für Vergewaltigungen von Frauen und Kindern…

Haarstreubende Begründungen für Vergewaltigungsmotive

———————————————————————————————————————
30 Vorstrafen wegen verschiedenen Delikten also schon Amtsbekannter Kinderschänder…

Wiederholungstäter

30Mal schon Amtsbekannter Vergewaltiger

———————————————————————————————————————

 


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum