14. Mai 2018

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 14:07

Natascha Kampusch wäre es nicht an der Zeit…

Das die Zeit gekommen wäre, wo Sie sagen können, was Sie wollen? Diesen Wunsch äußerten Sie kurz nach Ihrer Befreiung…

Natascha Kampusch selbst, sagt, dass sie etwas verbirgt und verschweigt….

Medienberichte©News, Tageszeitungen usw.

(Ob es wirklich sie tut, ist auch zu hinterfragen!) Denn ihre  Aufpasser -Betreuer und Lansky& Ganzger werden schon schauen, dass sie NIE spricht.

Damit sie keine Entzugserscheinungen bekommt, schibt man sie immer wieder in die Öffentlichkeit, damit glauben ihre Überwacher, dass, das die Meinung der Bevölkerung, ändern würde.

Ich glaube, wenn sie ohne Angriffe leben möchte, sollte sie sich ein Beispiel, an den Opfern vom Fritzl nehmen.

Das nur zu Ihren Auftritten zu anderen Fällen:

Aber zum eigenen Kriminalfall SCHWEIGEN!


Bis heute 2018 hat sie noch nie etwas gesagt, was wirklich der Fall beinhaltet…Bücher geschrieben, das haben wir schon alles in den Medien erfahren es gibt absolut nichts was interessant wäre. Oder zur Aufklärung dieses skandalösen Kriminalfall mit 4 Toten, die ermordet wurden.
Auch Priklopil gehört hier dazu!

  1. Priklopil
  2. Soko-Chef Franz Kröll
  3. BH-Offizier
  4. Sauna Besitzer

Alle wurden im Fall Priklopil aus dem Weg geräumt, da sie der Wahrheit zu nahe kamen, oder wie Soko Chef Franz Kröll meinte: „Ich bin kurz vor der Aufklärung,“ zu seinem Bruder Karl sagte.“ Sollte mir etwas passieren, musst du den Fall zu Ende bringen.“

Ja, diese Sachen sind nicht mehr wegzuwischen.

Denn ein Foto von Priklopils TOTEN- Lage zwischen den Gleisen sagt alles.

Zeichnung nach einem Foto, das der Bruder von Franz Kröll in der Schweizer Zeitung:© www.20min.ch  veröffentlichte.

Gezeichnet©reisingerh. 2012

So sieht keine vom Zug geräderte Leiche aus… und er wurde auch nicht überrollt!

Zeichnung©reisingerh.2012

Der Schuh in der linken Kniebeuge am Balken trabiert, scheint echt unmöglich sein, wenn hier ein Zug darüber gefahren wäre. Die Wucht und der Sog, lässt so eine Lage nicht zu! Und heute haben die Züge, eine Schutzvorrichtungen vorne unten damit kein Körper mehr dahinter fallen kann sondern weggeschleudert. Bei hoher Geschwindigkeit. Aber nicht bei der Anfahrt eines Zuges, da hier die Lok vor der Leiche stehen blieb!

Laut Aussage des Zugbegleiters.

Natascha Kampusch meinte in einem Interview:

Der Tod Priklopils hätte nicht sein müssen, ein paar Jahre Haft hätten es auch getan!“

Also hat der Staatsanwalt von Wien Face News verbreitet.

Man hat ja auch Priklopil 4 Stunden in Wien herum gefahren, oder verbracht bis er in der Prosektur nach 1h Nachts eintraf. „Vielleicht wollten die Polizei & Co. Chefs, Priklopil noch einmal Wien, bei Nacht zeigen.“(Scherz)

Zeichnung©reisingerh.2012

Natascha Kampusch…

Natascha Kampusch


Fall Priklopil: Tote Zeugen sind die besten Zeugen…

Fall Priklopil: Tote Zeugen sind die besten Zeugen

—————————————————————————–

Der Fall Priklopil und alles was so andiesem Fall bis heute nicht geklärt ist!

Der Fall Priklopil

—————————————————————————–

Was vertuschte das Betreuerteam?

Was vertuschte das Betreuerteam

—————————————————————————–


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum