15. Mai 2018

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 08:51

Mord an Mädchen Familienfehde?

Ein Nachbar:

Der Mann aus Aserbaidschan zeigte sich in einer ersten Einvernahme geständig. Eine Familienfehde dürfte Motiv für die grauenhafte Tat gewesen sein … So die Medienmeldungen.

Bild©Krone online. 15.5.2018

Warum musste Hadishat  sterben?

Hadishat das 7jährige ermordete Mädchen.

Aus dem Fenster, beobachtete eine Zeugin, dass ein Mann, das Mädchen hinter ein Gebüsch lockte, vom Spielplatz weg.

 

Vom Spielplatz verschwunden…

Die Leiche wies dann auch eine Stichwunde am Hals auf.  Ein Nachbar war schon bei der Einvernahme der Polizei im Hof sehr nervös.

Ich bin gespannt was dieser Mörder als Motiv uns auftischen wird. Er weiß aus den Medien, dass er nicht zugeben muss, falls er das Kind zu sexuellen Handlungen gezwungen hat. Wie er dann die Tat verantwortet.

Familienfehde? Ist zu weit gegriffen, denke ich. Da die Mutter sich fragte, wer hasst uns so?

Die Tatzeit war gut vorbereitet, da er genau wußte dass die Mülltonnen am Samstag Morgen ausgeleert werden. Am Abend in der Nacht lag noch keine Leiche in den Mülltonnen. Also keine spontane Tat.

So gehen auch Sextäter vor. Hat der Mörder sich an Hadishat  vielleicht schon öfter sexuell rangemacht? Hat er sie, weil sie sich wehrte, oder zu schreien begann, erstickt und damit erwürgt und danach erstochen?

Es war keine Spontattat oder im Affekt sage ich!

Es ist auch die Rede, das Blut in einer Waschküche gefunden wurde. War hier der Tatort? War sich der Mörder so sicher, dass die Leiche niemand entdeckt?

Während die Polizei den Hof stürmte und angeblich alles durchsuchte?

Erschreckend ist, was alles vor unseren Augen geschehen kann. Eine Leiche entsorgt werden kann, in der Nacht besser im Morgengrauen?

 

Dass die Familie des Mörders in Sicherheit gebracht wurde, ist auch ganz klar. Da man ja Rache der betroffenen Familie erwartet.  Und das ist nicht so weit hergeholt.

——————————————————————————————–


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum