12. Juni 2018

Filed under: Berichte & Artikel — here @ 10:25

Meldestelle Kinderporno-offener Brief…

Öffentlicher Brief!

Ganz abgesehen von den sexuellen Verbrechen an den Kindern -es Keine harten Strafen gibt…

Polizei©Foto

Sehr geehrte Damen und Herren der Meldestelle für Sexverbrechens-Beweismaterial!

Ich denke, mein Name Reisinger Hermine, der ist Ihnen bekannt,

Aktivistin GEGEN SEXUELLE GEWALT seit 24 Jahren in Sachen Kinderschutz unterwegs! (Bad Goiserer Fall) usw.

Ich möchte Sie bitten, endlich diese Kind Opfer  demütigende Benennung von Sexverbrechens-Beweisfilmen und Fotos Kinder Porno zu nennen!

Warum geschieht das heute noch immer?

Habt Ihr alle Lust darauf, wie die Sexverbrecher, diese armen Kind-Opfer, damit erneut zu erniedrigen, indem ihr sie,  wie die Sextäter, als Huren und Stricher bezeichnet? Habt Ihr auch Freude daran, sie öffentlich zu demütigen?

Wenn Ihr das nicht wollt, so habt Ihr es in der Hand, das zu ändern!

Ich lege meine Hoffnung für mehr Respekt den betroffenen Kindern gegenüber in Ihre Hände!

Mit freundlichen Grüßen

Reisinger


Hier bekommen Sie die Antwort präsentiert, wenn ich sie bekomme!


 


Kommentare




© 2005-2009 gegensexuellegewalt.at - Impressum